Laos und Vietnam Rundreise

Pakse an der Mündung des Se-Flusses in Laos

Pakse, die drittgrößte Stadt Laos, wirkt erst auf den zweiten Blick so richtig interessant. Ruhig und gemächlich genießt man hier im Kreise der Rucksacktouristen ein kühles Beer Lao, während man sich von anderen Reisenden Inspiration holen kann. Pakse ist auch wunderbarer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die Umgebung, und zudem ist diese Stadt bequem per Flugzeug von Vientiane, Bangkok, Luang Prabang und auch Saigon aus zu erreichen. Pakse ist somit auch die perfekte Etappe eines mit Vietnam Rundreisen kombinierten Urlaubs.

Pakse, Laos romantische Stadt

pakseNeben Luang Prabang, der alten Königsstadt Laos, hat auch Pakse viel Historisches, aber auch durchaus lauschige und märchenhafte Plätze zu bieten. Malerisch ist der Blick auf die Mündung des Xe Don Flusses in den Mekong, wo sich die 1380 Meter lange Lao Nippon Brücke erstreckt. Diese einzige Mekong Brücke, welche sich komplett auf laotischem Boden befindet, lädt mit seinen Fußwegen zu Spaziergängen ein. Besonders abends erzeugt die Dämmerung eine besonders anmutige Stimmung über dem Gewässer. Das Bolaven Plateau lässt sich ebenfalls bequem von Pakse aus erreichen. Die 1200 Meter hohe Hochebene ist berühmt für ihren aromatischen Kaffee, aber auch Tee und Pfefferanbaus. Hier erlebt man eine authentische Landschaft und findet Erfrischung im herrlich glitzernden Wasserfall, der besonders nach der Regenzeit sehr opulent und bombastisch wirkt.

Natürlich ist der Besuch des Tempelbezirkes Wat Phou während eines Aufenthalts in Pakse Pflicht, steht dieser doch auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Die Tempel in klassischer Khmer Architektur gelten als Vorbild des Angkor Wats. Der Wat Luang ist der größte Tempel direkt in Pakse, und beherbergt eine Mönchsschule. Er befindet sich am Xe Don Fluss, unter der französischen Brücke.

Da Pakse von jeher bei Backpackern und den früheren Hippies sehr beliebt war, ist die einheimische Bevölkerung den Reisenden sehr aufgeschlossen, und oft entstehen bei einem aromatischen Kaffee oder einem erfrischenden Bier nette und aufschlussreiche Gespräche. Natürlich muss man von Pakse aus auch eine Fahrt zu den berühmten 4000 Inseln unternehmen. Der Archipel aus Sandbänken und und steinigen Inseln befindet sich im Süden Laos. Hier wird der Mekong in der Regenzeit etwa 14 Kilometer breit, und bietet ein beeindruckendes Naturschauspiel. An diesem Ort erlebt man ein traditionelles und sehr beschauliches Leben. Nachts erleuchten die Fischerboote den Fluss, tagsüber arbeiten die Frauen am Wasser, während die Kinder vergnügt im Fluss planschen. Natur pur, die Sonne genießen und die laotische Lebensfreude spüren, das ist hier das Motto.

Von Laos nach Vietnam reisen

Die spannende Tour durch Asiens wundervolle Länder setzt sich nun in einer Vietnam Rundreise fort. Vietnam Reisen bestechen durch ein ebenso buntes, wie kulturell interessantes Programm. Die Metropolen Saigon und Hanoi stehen im absoluten Kontrast zu den übrigen Regionen des Landes. Hat man das energetische Saigon hinter sich gelassen, taucht man in die Ruhe und Abgeschiedenheit des Mekong Deltas ein. Hier ticken die Uhren nach einem ruhigen Takt. Der Handel wird hier noch traditionell auf den schwimmenden Märkten betrieben. Ein Must-see ist der Schwimmende Markt von Cai Be. Auch die Pfahlbauten und die schwimmenden Dörfer und Gärten schenken unvergessliche Eindrücke. Beginnt man von Hanoi aus seine Rundreisen durch Vietnam, so ist mit Sicherheit die Halong Bucht erste Anlaufstelle.

Gerne wird hier auch die ein oder andere Nacht auf einer typisch vietnamesischen Holzdschunke, inmitten der schroffen Felsen, verbracht. Doch auch alle, die sich nach einer Rundreise in Laos nur mehr entspannen möchten, sind hier richtig. Rundreisen und Baden lautet die perfekte Kombination. Vietnams herrliche und weitläufige Küste führt dazu, dass man an nahezu jedem Strand beinahe ungestörtes Badevergnügen erleben kann. Natürlich findet man auch belebte Badeorte wie Nha Thrang oder die Insel Phu Quoc, aber wirklich überlaufen sind die Strände Vietnams kaum. Ideal um die Seele baumeln zu lassen und die Erlebnisse der Rundreisen revue passieren zu lassen.

Laos und Vietnam Rundreise
Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf