Vietnam Rundreise und Baden

Cai Be schwimmende Märkte im Mekong Delta von Vietnam

Eine der besonderen Etappen während einer Vietnam Rundreise ist ein Besuch in Cai Be. Cai Be befindet sich etwa eine zwei Strunden Fahrt von Saigon entfernt und liegt an der nördlichen Seite der My Thuan Brücke, welche als Tor zum Mekong Deltas gilt. Die kleine, ländliche Stadt ist geprägt von Obstplantagen und Gemüsegärten, welche hier im Mekong Delta besonders fruchtbar sind. Die Natur ist blühend, üppig, satt und duftend und lädt zum Bummeln ein. Auch zahlreiche traditionelle Handwerksbetriebe, eine besonders schöne französische, katholische Kirche und die typischen alten Häuser im vietnamesischen Baustil zählen in Cai Be zu den Sehenswürdigkeiten während der Vietnam Reisen. Besonders die Häuser der Dong Hoa Hiep sind einen Besuch wert. Der Höhepunkt der Vietnam Rundreisen in Cai Be ist aber unter Garantie ein Besuch auf dem bekannten Schwimmenden Markt.

Vietnam Reisen, der Schwimmende Markt von Cai Be

cai beDie schwimmenden Märkte sind ein ganz besonderes Markenzeichen des Mekong Deltas und dürfen auf keiner Vietnam Rundreise fehlen. Hier erleben die Besucher die Urform des Handels in Vietnam, und auch wenn in allen Städten und auch in vielen Dörfern bereits Supermärke Einzug gehalten haben, ein Schwimmender Markt gehört dennoch zu den beliebtesten Nahversorgern der vietnamesischen Bewohner. Direkt von den Booten aus werden Obst, Gemüse und Handwerkserzeugnisse verkauft. Mittels langen Stangen und daran befestigten Körben wechseln so Produkte und Geld den Besitzer.

Kleinere Boote dienen als Restaurants, wo die Besucher herrliche Fruchtshakes, aber auch den aromatischen, vietnamesischen Kaffee genießen können. Doch auch gekocht wird auf den kleinen Booten. Eine kleine Gasflamme ist ausreichend um herrliche Nudelsuppen, Reis und Fleischgerichte zuzubereiten und diese dienen als herrliche Stärkung während der Vietnam Rundreise.

Neben dem Schwimmenden Markt von Cai Be, welcher als Besuchermagnet im Mekong Delta gilt, findet man hier aber noch eine Vielzahl weiterer dieser Floating Markets. Sehr bekannt ist auch der Markt von Cai Rang. Der Markt von Long Xuyen gilt als der Wichtigste des Mekong Deltas. Auch wer nichts einkaufen möchte, alleine das Treiben auf den Märkten ist ein besonderes Erlebnis während der Vietnam Rundreisen, und zeigt den traditionellen Charme des Landes.

Vietnam Reisen, das Mekong Delta

Ein Schwimmender Markt ist natürlich Pflicht während dieser Etappe im Mekong Delta, doch gilt es hier noch viel mehr zu entdecken. Charmante Bootsfahrten durch die verzweigten Gewässer führen die Besucher vorbei an Pfahlbauten und welche Wohnhäuser, Geschäfte, Schulen und Restaurants beherbergen. Die Natur ist üppig und man lauscht dem ständigen Zwitschern der Vögel und atmet die klare Luft ein. Mangroven, seltene Insekten und Tiere sind zu entdecken und auch versteckte Khmer Pagoden lassen sich vom Wasser aus erspähen. Der Weg führ über schmale Wasserstrassen bis hin zu den Mekong Inseln mit ihrem atemberaubenden Naturschauspiel.

Vietnam, Rundreisen und Baden und mehr

Natürlich darf man sich während dieser Reise die atemberaubende, und wild pulsierende Metropole Saigon nicht entgehen lassen. Hat man sich erst an das Verkehrsbild mit den Millionen Mopeds und Fahrrädern gewöhnt, so erscheint das Stadtbild durchaus charmant. Saigon befindet sich nördlich des Mekong Deltas und ist deshalb geradezu prädestiniert für einen kombinierten Aufenthalt. In Saigon gibt es viel zu entdecken, vor allem ein Ausflug zu den bekannten Cu Chi Tunneln ist sehr empfehlenswert.

Diese Tunnel mit ihren weitläufigen Labyrinths beherbergten in der Zeit des Vietnam Krieges Lazarette, Schulen und vieles mehr. Saigon besitzt viele zauberhafte Parks, aber auch Pagoden, Museen, Restaurants und Shopping Malls gestalten einen Aufenthalt hier sehr abwechslungsreich. Vietnam besuchen bedeutet aber Rundreisen und baden, denn neben den tollsten Metropolen, den vielen Sehenswürdigkeiten und der üppigen Natur besitzt dieses Land einige der schönsten Strände Asiens. Die Insel Phu Quoc, im Golf von Thailand ist bekannt für ihre Ursprünglichkeit und ihre atemberaubenden Sonnenuntergänge. Der perfekte Ort um nach einer spannenden Rundreise die Seele baumeln zu lassen und Sonne zu tanken.

Vietnam Rundreise und Baden
Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf